Studien beweisen, dass Kinder und Jugendliche sich in ihrem Alltag und in ihrer Freizeit immer weniger bewegen. Dabei besitzen gerade junge Menschen einen natürlichen Bewegungsdrang, den sie dazu nutzen, um ihre persönliche Welt zu entdecken. Sport und Bewegung werden in der Entwicklung als sehr wichtig eingestuft, da sie stark zur Selbstentfaltung beitragen. Gerade Sportvereine übernehmen im Kinder- und Jugendbereich elementare Aufgaben für ein Leben in unserer Gesellschaft. Dazu gehören beispielsweise, soziales Verhalten zu vermitteln, motorische Fähigkeiten zu schulen und einen Treffpunkt zu bieten, um sich mit Gleichaltrigen auszutauschen.

Flitz Kids, der Kinderaktionstag, steht voll und ganz im Zeichen von Bewegung, Sport und Spaß. Die Inhalte des Projektes sind auf die Zielgruppe der Kita-Kinder im Vorschulalter (5-6 Jahre) ausgelegt und bieten eine ideale Plattform, um Kitas und Sportvereine zu vernetzen und damit das Bewegungs- und Bildungsangebot in der StädteRegion Aachen für diese Altersstruktur zu vergrößern. Lokale Sportvereine erhalten die Möglichkeit, sich selbst und ihr Angebot vorzustellen und die Kinder nachhaltig dafür zu begeistern. Damit der Zugang möglichst offen ist und auch Kinder aus sozial benachteiligten Milieus teilnehmen können, erfolgt die Anfrage zur Teilnahme an die Kita selbst.

Im Rahmen von Flitz Kids beteiligen sich die Sportvereine auf freiwilliger Basis und bieten ein sportartspezifisches und niederschwelliges Bewegungsangebot an. Nach erfolgreicher Teilnahme an der Veranstaltung erhalten die Kinder ein kleines Überraschungspaket, das den Grundstein für eine bewegte Freizeitgestaltung setzt und die Kids dazu motivieren soll, nachhaltig sportlich aktiv zu bleiben.

Die Persönlichkeitsentwicklung und die Gesundheitsförderung von Kindern durch Bewegung, Spiel und Sport stehen bei diesem Projekt im Vordergrund. Es soll Bewegungsfreude vermittelt und eine positive Einstellung gegenüber dem Sport geprägt werden. Das offene Format der Veranstaltung ermöglicht es den Kleinen und ihren Eltern ohne Hürden und Verpflichtungen verschiedene Sportarten auszuprobieren. Außerdem können Kinder, Eltern, Erzieher*innen und Vereine durch das generationsübergreifende Format der Veranstaltung miteinander vernetzt und in Kontakt gebracht werden. Demnach steht nicht nur die Bewegungs-, Gesundheits-, und Integrationsförderung der Kleinsten im Vordergrund, vielmehr soll die Begeisterung auf alle Beteiligten und an dem Kinderaktionstag Interessierten übergehen.

 

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

Hi Kids,

ich heiße Soso Flitz. Meine Freunde nennen mich nur Soso.

Wie Du siehst, bin ich ein Fuchs und Füchse wohnen im Wald. Hier fühlen wir uns wohl und genießen unsere Freiheit. Der Wald ist unser absoluter Lieblingsort, weil es hier so Vieles zu sehen und zu erleben gibt. Ich liebe es, gemeinsam mit meiner Familie und meinen Freunden herumzutollen und einfach Spaß zu haben. Zusammen probieren wir gerne viele neue Spiele aus- manchmal gehen wir hierfür in den Wald, manchmal bleiben wir lieber zu Hause. Meine liebsten Lieblingsspiele findest du übrigens unter der Rubrik „Bewegungs- und Spielideen für den Alltag“. Probiere sie doch auch mal mit Deinen Freunden oder Deiner Familie aus!

Meine Helfer*innen und ich freuen uns sehr darauf, Dich, Deine Erzieher*innen und Deine Familie beim nächsten Flitz Kids-Kinderaktionstag in Deiner Kommune kennenzulernen und Euch mit viel Sport und Spaß so richtig in Bewegung und ins Schwitzen zu bringen!

Rückblicke

Flitz Kids - die Kinderaktionstage 2021

Das Planungsjahr 2021 wurde überschattet von den weiteren Entwicklungen in der Corona-Pandemie und damit verbundenen Einschränkungen im Sportbetrieb sowie von den gravierenden Folgen der Flutkatastrophe, von der seit Juli 2021 vor allem die Kommunen Eschweiler und Stolberg (auch weiterhin) stark betroffen sind. Organisiert als coronakonforme Flitz Kids – StädteRegions-Tour 2021 konnten, trotz aller Hürden, an drei Kinderaktionstagen in den Kommunen Stolberg und Herzogenrath knapp 120 kleinen Sportlerinnen und Sportler in Bewegung gebracht werden.

An den ersten beiden Terminen in Herzogenrath waren die Vereine HSG Merkstein (Handball), Sportvereinigung 1928 Straß (Fußball), SG Herzogenrath/Baesweiler (Basketball) und der Jugendförderverein Herzogenrath 2020 (kleine und große Ballspiele) mit von der Partie. Ein weiteres Highlight für die Kids stellte die Möglichkeit zur Bewältigung des Niedrigseilparcours dar, welcher von der Mobilen Jugendarbeit Herzogenrath betreut wurde. Praktisch, denn das passende Klettergerät war ohnehin Bestandteil des weitläufigen Abenteuerspielplatzes im Broichbachtal, der als zentraler Veranstaltungsort in der Kommune für die Kinderaktionstage gewählt wurde.

Auch die Stolberger Vereine standen ihren Kollegen aus Herzogenrath in nichts nach. Nach einem ausführlichen Warm-Up durch Zumba-Trainerin Meral Haubrich, durchliefen die Kinder auf dem weitläufigen Sportplatz am Glashütter Weiher hochmotiviert und mit einem breiten Grinsen im Gesicht die Station der Ersten Grossen Stolberger Karnevals-Gesellschaft (Karnevalstanz), der SG Stolberg (Fußball), des Judo Club Asahi Stolberg (Judo und Bewegungsspiele) und des Stolberger SV Handball.

Vertreten vor Ort in beiden Kommunen war darüber hinaus das Gesundheitsamt der Städteregion Aachen, das an einer weiteren Station Tipps zur gesunden Ernährung gab und die Kinder anhand von verschiedenen Leckereien schätzen ließ, wie viel Zucker da wohl drin ist – mit verblüffend hoher Trefferquote. Außerdem wurden die Vorschulkinder spielerisch an einzelne Disziplinen der „BIG Family Games“ herangeführt. „Flug-Schuh, Ball-O-Meter, Blitz-Kurier und Känguru, hüpf!“ – bei den BIG Family Games geht es vor allem um Spaß an der Bewegung und den Zusammenhalt in einem starken Familien-, oder eben Kita-Team.

Die Projektgruppe rund um „Flitz Kids“ freut sich auf die nächsten Kinderaktionstage und eine Erweiterung des Veranstaltungsformates im Jahr 2022, sodass möglichst vielen Kindern durch Spaß an der Bewegung ein Lächeln ins Gesicht gezaubert werden kann:-).

Kreativprojekt 2020

Der Kinderaktionstag sollte im Jahr 2020 neben der Kommune Baesweiler auch in Stolberg und Herzogenrath stattfinden. Da dieses Vorhaben bedingt durch Corona jedoch nicht realisiert werden konnte, wurden die Kita-Kinder der genannten Kommunen dazu eingeladen, gemeinsam mit dem Projektteam das Aktionslogo und das neue Maskottchen für die Aktion mitzugestalten. Die folgenden drei Kindertagesstätten aus Baesweiler und Stolberg haben mit ihren kreativen Vorschlägen dabei besonders überzeugt:

  • Kindertageseinrichtung Ki-Li-Ba, Baesweiler 
  • Kindertageseinrichtung „Traumland“, Stolberg 
  • Kindergarten St. Martinus, Baesweiler

Der sportliche Fuchs „Soso“ bringt die Kids im Rahmen des Kinderaktionstages zukünftig so richtig in Schwung und ins Schwitzen.

Außerdem hat es Soso sich in 2020 nicht nehmen lassen, den Kita-Kindern, ihren Erzieherinnen und Erziehern und den jeweiligen Familienmitgliedern winterliche Bewegungs- und Entspannungsgeschichten und -spiele als kleinen Adventsgruß dazulassen. Auch in Zukunft wird der Fuchs seine liebsten Bewegungs- und Spielideen präsentieren, anhand derer sich die Kids in der Kita aber auch in den eigenen vier Wänden, gemeinsam mit der ganzen Familie und einer großen Portion Spaß, fit halten können.

Pilotprojekt 2019

Das erste Mal ist Flitz Kids im Jahr 2019 als Kooperationsprojekt zwischen dem RegioSportBund Aachen, dem Kommunalen Integrationszentrum und dem Bildungsbüro der Städteregion Aachen an den Start gegangen. Fünf Sportvereine aus der Kommune Baesweiler erhielten dabei die Möglichkeit, sich selbst und ihr Angebot im Rahmen des dreistündigen Programms im Stadion an der Settericher Wolfsgasse vorzustellen. Auf diese Weise konnten rund 100 Vorschulkinder aus neun ortsansässigen Kitas nachhaltig für die Themen Sport und Bewegung begeistert werden.

An den einzelnen Bewegungsstationen absolvierten die Kleinen verschiedene Aufgaben und erhielten im Anschluss eine Urkunde und einen Gutschein für ein kostenloses Probetraining in ihrem Lieblingsverein. Um den Kindern neben dem Sport auch eine gesunde Ernährung ein Stück näherzubringen, stellte das Gesundheitsamt der Städteregion Aachen Obst und Getränke für die kleinen Sportler*innen zusammen, die auch darüber aufgeklärt wurden, was kalorienreiche Süßigkeiten so alles anrichten können.

Alle Beteiligten sowie das Projektteam rund um Flitz Kids waren sehr zufrieden mit dem ersten Kinderaktionstag und planten schon damals, diesen in den kommenden Jahren nicht nur in Baesweiler zu wiederholen, sondern auch an weiteren Standorten in der StädteRegion Aachen auszubauen und umzusetzen.

Flitz Kids 2019 (Fotos: RSB Aachen/Stephan Mayer)